Emil Frank, ein Wittlicher Bürger

Emil Frank


geb.: 1873, Witttlich

Eltern: Isaak Frank, Kaufmann,  Rosalie Frank, geb. Müller, Eisenschmitt

Kinder: Else Frank

jüdische Schule Wittlich

Höhere Knabenschule Wittlich,

Gymnasiium Trier 

Lehre als Kaufmannn, Mühlheim, Ruhr

1902 Übernahme des Textilhauses Isaak Frank, Wittlich

1926 Tod der Ehefrau Ida Alexander 

1932 Hochzeit der Tochter Else und Paul Cahn, Göppingen

1936 Tod der Mutter 

1936 Das Textikhaus  "Isaak Frank" wird "arisiert

Umzzug nach Koblenz 

1938 Die Firma Frank erlischt

1941 Flucht mit der Schwester Clementine aus Deutschland über Spanien, Kuba in die USA 

1947 Erhalt der amerikanischen Staatsbürgerschaft

Kontakt mit MAtthias Mehs

gest. 1954 in Utica, USA