Der jüdische Friedhof in Wittlich

Kategorie: Veranstaltungen

Auf jüdischen Spuren

Symb hände2 wb 250 250

Der Arbeitskreis "jüdische Gemeinde Wittlich", das Emil Frank Institut laden zum Auftakt der Woche der Brüderlichkeit zu einer Führung mit Werner Bühler , Diplomtheologe, über den jüdischen Friedhof Wittlich ein.

Sonntag, 8. März 2020, 14:30 Uhr

Treffpunkt: 14:30 Uhr am Parkplatz Sportzentrum 

Anmeldung nicht erforderlich. Auskunft:  06571 260124


Hinweis (bitte beachten)

Foto:Werner Bühler, bearb. Hans Wax

Jüdische Flüchtlinge in Shanghai

Kategorie: Veranstaltungen

Montag, 27. Januar 2020, 18:00

Eröffnung der Ausstellung des Konfuziusinstituts der Universität Trier mit Ergänzungen zu Juden aus der Region Wittlich, welche das Exil in Fernost wählen mussten.

Ort : Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich-Wengerohr

Dauer der Ausstellung: 27. Januar bis 19. Februar,
geöffnet  täglich von 9:00 - 18:00 Uhr


Dienstag, 4. Februar 2020 ,19.00 Uhr

im Rahmen der Ausstellung wird der Film gezeigt:

„Vom Rhein zum Jangtse - Überleben in Shanghai“, 

Der Autor und Regisseur, Dietmar Schulz, ehemaliger ZDF-Korrespondent in China und Israel wird den Film präsentieren und steht  anschließend für ein Gespräch zur Verfügung.

Ort: Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich-Wengerohr


Mittwoch, 19. Februar 2020 um 17.00 Uhr

Führung durch die Ausstellung mit dem Geschäftsführer des Emil-Frank-Institutes, René Richtscheid


Aus Wittlich waren Arthur Feiner und seine Schwester Thekla nach Shanghai/China ausgereist. Informationen zu Arthur Feiner

Veranstalter: Emil Frank Institut, Wittlich, "Förderverein Autobahn- und Radwegkirche St. Paul Wittlich e.V." 

„Aktion 1005“ – Spurenbeseitigung von NS-Massenverbrechen 1942-1945

Kategorie: Veranstaltungen

53782809zVortrag zum Gedenktag für die Opfer der NS-Diktatur
75 Jahre Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau


Am Montag, dem 27. Januar 2020,

Kultur- und Tagungsstätte Synagoge Wittlich, 19 Uhr 30,
Eintritt frei
Dr. Andrej Angrick (Berlin)

Weiterlesen ...

"Mir lebn eybik"

Kategorie: Veranstaltungen

Text und Musik aus Ghetto und KZ

Ein Liederabend mit Gudrun van Brandwijk (Gesang) und Werner Knopp (Klavier), Hans-Ortwin Neuberger (Geige).

Ort : Kultur- und Tagungsstätte Synagoge, Himmeroder Straße, Wittlich

19.12.2019, 19:00 Uhr, Eintritt frei

100 Jahre Bauhaus - Eine "jüdische Architektur"?

Kategorie: Veranstaltungen

Seminar über regionale jüdische Künstler und Auftraggeber mit Ralf Kotschka und René Richtscheid M.A.

Dabei soll auch die zuletzt wieder häufiger verwendete, problematische Terminologie hinterfragt werden.

 

Termine: 03.12/ 10.12./ 17.12.2019

Ort: Emil-Frank_Institut,  Schlossstr. 10, 54516 Wittlich

Anmeldung und Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06571 260124


 Hinweis: www.hagalil.com/2017/04/bauhaus/ 

Mahnwache und Gedenkveranstaltung

Kategorie: Veranstaltungen

Mahnwache 500 wb 2016

 

Samstag, 9. November 2019, 

Gedenkveranstaltung zum Novemberpogrom 1938

17:00 Uhr Mahnwache auf dem Marktplatz

18:00 Uhr Kranzniederlegung an der Synagoge.

Im Anschluss folgt in diesem Jahr das Theaterstück "Empfänger unbekannt!" mit Manuel Klein und Michael Klein.


Ort : Marktplatz / Synagoge

Foto: Werner Bühler

Gedenkveranstaltung zu den Deportationen aus Wittlich

Kategorie: Veranstaltungen

Grenzenlos gedenken 400

 

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 10:00 Uhr, vor den Deportationshäusern in der Oberstr. 54/56, in Wittlich

 

Veranstalter:  Emil-Frank-Institut, 06571 260124, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jüdisches Leben an der "Römischen Weinstraße"

Kategorie: Veranstaltungen

 

Führung in Schweich, Fell, Mehring und Leiwen

13.09.2019, 14:30 Uhr

Ort : Schweich

Treffpunkt: Schwimmbad

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter: Emil-Frank-Institut, 06571 260124, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom Rhein an den Jangtze

Kategorie: Veranstaltungen

Veranstaltung Shanghai Feiner 400

Aus Wittlich waren Arthur Feiner und seine Schwester Thekla nach Shanghai/China ausgereist.

 

Hinweis: Die Veranstaltung ist auf den 18.September 2019 verschoben worden.

Jüdischer Friedhof Neumagen

Kategorie: Veranstaltungen

Führung zum Jüdischen Friedhof in Neumagen mit Dr. Marianne Bühler.

Sonntag, 29. September 2019, 15:00

Ort : Neumagen

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter: Emil-Frank-Institut, 06571 260124, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!