Mahnwache am 09.November 2020


In Wittlich findet seit über 30 Jahren am 9. November eine Mahnwache zum Gedenken an den Novemberpogrom 1938 statt. Der Arbeitskreis „Jüdische Gemeinde Wittlich“ verzichtet in diesem Jahr wegen der steigenden Coronainfektionen auf diese Form des Gedenkens.

Die Ereignisse des 9. und 10. November 1938, als in Deutschland Synagogen gestürmt, verwüstet oder abgebrannt wurden, sollen aber nicht in Vergessenheit geraten. Der Arbeitskreis lädt deshalb dazu ein, dass Menschen aus Wittlich und Umgebung, denen das Gedenken wichtig ist, am 9. November im Lauf des Tages am Mahnmal neben der ehemaligen Wittlicher Synagoge ein Grablicht (keine tropfenden Kerzen!) aufstellen.

Thoraschrein Synagoge wb 500 908

Zugriffe: 418