Die Schuhwichse mit dem Sprungdeckel ...

Dort, wo heute die Ermannstraße das "Wohnen am Kalkturm" möglich macht, lag einst die Chemische Fabrik Wittlich. Hier wurde Schuhcreme hergestellt. Die beiden jüdischen Besitzer des bekannten Unternehmen wurden im Holocaust ermordet.

Artikel im Trierischen Volksfreund von FJS

Zugriffe: 208