Das Grauen von Chelmno

WITTLICH/LODZ. Vor 60 Jahren, am 19. Januar 1945, wurde das Getto in Lodz von den sowjetischen Truppen befreit. Über 200 000 Menschen waren gestorben oder wurden weiter deportiert, darunter auch einige Hundert aus unserer Region. Die Wittlicher Theologin Dr. Marianne Bühler berichtet über das Schicksal der jüdischen Bevölkerung aus dem Raum Wittlich:

 

Zugriffe: 173