Jiskorliste der Verstorbenen der jüdischen Gemeinde Wittlich

Diese Liste wurde erstellt auf der Grundlage der Liste in: 
Maria Wein-Mehs /Reinhold Bohlen, Der jüdische Friedhof in Wittlich, Wittlich 1993, S. 345-382, aber aus den Quellen (Standesamtsregister) neu bearbeitet und zusammengestellt von Marianne Bühler (Wittlich 2007).

Diese Liste umfasst alle jüdischen Personen, die im Zeitraum von 1800 bis 1941 in Wittlich und den anderen Orten, die zur Wittlicher Kultusgemeinde gehörten (Bergweiler, Eisenschmitt, Landscheid, Niederöfflingen...) gestorben sind (inklusive einzelner Personen auf den alten Grabsteinen aus dem 17. Jh.). Einige Personen stammten nicht aus Wittlich; manche sind auch nicht hier begraben. Einzelne sind anderswo gestorben, aber trotzdem hier beerdigt worden.

Die Geburtsdaten wurden dann aufgenommen, wenn sie durch eigene Recherchen bestätigt sind oder auf dem Grabstein vermerkt sind; Geburtsdaten aus Eisenschmitt nach St. Roos (Familienbuch Eisenschmitt). Totgeburten sind nicht aufgenommen. Die Angabe der Lage des Grabsteins erfolgt nach der Aufstellung im genannten Buch.


* "Jiskor" kommt aus dem Hebräischen und bezeichnet das Gedenkgebet für die Verstorbenen

A

Kategorie: Jiskorliste

B

Kategorie: Jiskorliste

C

Kategorie: Jiskorliste

D

Kategorie: Jiskorliste

E

Kategorie: Jiskorliste

F

Kategorie: Jiskorliste

G

Kategorie: Jiskorliste

H

Kategorie: Jiskorliste

I

Kategorie: Jiskorliste

J

Kategorie: Jiskorliste

K

Kategorie: Jiskorliste

L

Kategorie: Jiskorliste

M

Kategorie: Jiskorliste

O

Kategorie: Jiskorliste

P

Kategorie: Jiskorliste

R

Kategorie: Jiskorliste

S

Kategorie: Jiskorliste

W

Kategorie: Jiskorliste

Sprachen