Letzte Spuren


Flucht, Deportation und Beraubung ...

während der NS Zeit, am Beispiel einer Wittlicher Familie.

Dr. Walter Rummel, ehemaliger Leiter des Landesarchivs Speyer, referiert zu diesem Thema anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismuses.

27. Januar 2023, 19:00 Uhr ,

ehemalige Synagoge, Himmeroderstr. 44, 54516 Wittlich

Um 17:30 Uhr findet anlässlich des Gedenktages in der Rad- und Autobahnkirche ein Gottesdienst statt.


Veranstalter: Kulturamt der Stadt Wittlich, Emil Frank Institut, Arbeitskreis "Jüdische Gemeinde Wittlich"

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tele.: 06571 1466-0

Eintritt: kostenlos

Zugriffe: 687